Literaturtipps
Amazon-Bookstore
Marktplatz
aktuelle Angebote/Anfragen
Termine
Messe, Kongreße, Seminare
Produkte
aktuelle Produktinformationen
Unternehmen
über 56.000 Firmenprofile
Fachbeiträge
detailierte Fachinformationen
News
aktuelle Meldungen

Ab wann lohnt sich eine SEO Betreuung?

21.04.2022 - 14:00 | 1915580


Kurze Antwort: Ab der ersten Idee, zu einem bestimmten Thema oder Produkt eine Website ins Netz zu stellen.

Hinter dieser kurzen Antwort stehen mehrere längere Antworten, die nun folgen:

1. Kurze Erinnerung: Wozu braucht es SEO?

Wenn eine Website ins Netz gestellt wird, soll sie möglichst viele Menschen der Zielgruppe erreichen, für die die enthaltenen Informationen, Kaufangebote etc. interessant sein könnten.

Die Informationen können diese Interessenten aber überhaupt nur erreichen, wenn sie auf passende Suchanfragen auf der ersten Seite der Suchergebnisse ausgegeben werden: Die URL der neu eingestellten Website ist nur wenigen "Eingeweihten" bekannt; 86 % der Suchmaschinennutzer finden die Antwort auf ihren Suchbegriff auf der ersten Seite der Suchergebnisse, 68 % (zwei Drittel!) kommen nicht über die ersten fünf Suchergebnisse hinaus.

SEO = Suchmaschinenoptimierung verhilft Websites bei passenden Suchanfragen zu einem guten Ranking = einem Auftritt weit oben auf der ersten Suchergebnisseite von Google, über die 80% der Desktop-Anfragen und fast alle mobilen Anfragen laufen, siehe seo-summary.de/suchmaschinen. Da Google die höchsten Anforderungen stellt, ist dann aber auch bei allen anderen Suchmaschinen ein gutes Ranking zu erwarten.

Das ist machbar, aber ziemlich anspruchsvoll:

2. Suchmaschinenoptimierung beginnt mit der Konzeption einer Website

Eine Website ist ein Informationsangebot, das nur dann ein gutes Ranking erreichen kann, wenn die Informationen für Googles Algorithmen und die Suchmaschinennutzer gut lesbar und gut verständlich sind. Dazu muss die neue Seite für die Leser auch intuitiv bedienbar sein: Während die Algorithmen pflichtbewusst ihren Job erledigen, die neue Seite so gut wie möglich zu erfassen, kommt der menschliche Nutzer freiwillig auf die Seite - und springt bei Irritationen auch sofort ab.



Entscheidend für die gute Bedienbarkeit einer Website ist die Informationsarchitektur dieser Seite - mit der die Konzeption einer Website deshalb auch beginnt. Diese Informationsarchitektur wird passend zum Thema der Seite gestaltet und stellt zunächst sicher, dass der Nutzer die Seite schnell und komfortabel bedienen kann und niemals "im Nirwana landet".

Bei der Gestaltung der Informationsarchitektur wird aber auch das Verhältnis der mobilen Version der Seite (die mit Googles Mobil-First-Indexierung bevorzugt wird) zur meist umfangreicheren Desktop-Version festgelegt - maßgeblich wichtig, weil viele Menschen nur noch mobil ins Netz gehen, der Suchmaschine über die Informationsstruktur aber möglichst viel Inhalt zugänglich gemacht werden muss, um eine gute Bewertung zu erreichen. Erst wenn diese Grundlage geschaffen wurde, beginnt SEO im engeren Sinne:

3. SEO ist heute sehr komplex

Nun können die technischen, formalen Details und die Inhalte der einzelnen Websites an Google Anforderungen angepasst werden. Dabei sind heute rund 200 Rankingfaktoren zu beachten, die Google in rund 10.000 Updates seiner Algorithmen seit 2003 herausgebildet hat. Ein großer Teil der Updates war und ist auf die Abwehr von Manipulationen gerichtet, der Rest dient dem besseren Textverständnis der Algorithmen.

Für die Suchmaschinenoptimierung hat das folgende Konsequenzen: Eine Website hat überhaupt nur eine Chance auf gutes Ranking, wenn Googles Richtlinien für Webmaster bis ins letzte Detail eingehalten werden. Eine Website hat nur dann eine Chance, ältere Konkurrenz von den vorderen Plätzen zu verdrängen, wenn sie Inhalte hoher Qualität und hervorragende Texte bietet.

4. Handeln mit Versuch und Irrtum ist bei SEO eine höchst gefährliche Option

Bei der ersten Website setzten die künftigen Websitebetreiber gerne auf kostengünstiges SEO, um das Ganze erst einmal auszuprobieren und dabei auch selbst zu lernen. Diese eigentlich sehr gute und logische Idee kann nur leider unangenehmes Lehrgeld kosten: Wenn die neu eingestellte Website irgendwelche Google-Regeln verletzt und von Google abgestraft wird, hat die Website ihre Chance für ein gutes Ranking für recht lange Zeit verspielt.

Sehr viel empfehlenswerter ist das umgekehrte Vorgehen: Beginnen Sie mit SEO Betreuung, weil Sie in der Zusammenarbeit mit Ihrer SEO-Agentur ohnehin viel über Suchmaschinenoptimierung lernen müssen und lernen werden: Wie schreibt man Texte, die Google und Suchmaschinennutzer begeistern (bzw. wie lässt man solche Texte schreiben, die es nicht vom Praktikanten und auch nicht von anonymen Textbörsen gibt). Wenn Sie Zeit und Lust haben, können Sie sich danach mit den technischen Hintergründen beschäftigen, um die SEO Betreuung Ihrer Website nach ein paar Jahren selbst zu übernehmen.

5. SEO ist eine Daueraufgabe

Wenn eine schöne neue Website fertig ist, ist folgendes Vorgehen weit verbreitet: Die Website wird ins Netz gestellt, die Indizierung durch Google wird mit einer Suche nach der eigenen URL überprüft - und dann wird abgewartet, bis die neue Website viele neue Kunden oder Bestellungen, Kommentare oder interessierte Mails etc. einbringt.

Wenn Sie gerade die "eierlegende Wollmilchsau" gezüchtet oder ein echtes "Perpetuum mobile" entwickelt haben und die Welt mit ihrer neuen Website darüber informieren, könnte das irgendwann klappen.

Ansonsten wird diese durchaus beliebte Methode die frisch erstellte Website meist ins Nirvana der hinteren Suchergebnisse zu schicken. Wenn der neuen Seite von Google ein guter Newcomer-Platz zugewiesen wurde, geht die Arbeit nämlich erst richtig los: Ohne ständige Aktualisierung, nachhaltigen Linkaufbau und etliche weitere stützende SEO-Maßnahmen wird die neue Seite Woche für Woche weiter abrutschen.

1915580

Kontakt-Informationen:



Diese Meldung wurde bisher 1253 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Hiermit versichere ich, dass die von mir eingestellte HerstellerNews der Wahrheit entspricht. Sie ist frei von Rechten Dritter und steht zur Veröffentlichung bereit. Die Haftung für eventuelle Folgen übernimmt der Eintrager


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte HerstellerNews melden | Druckbare Version | Diese HerstellerNews an einen Freund senden ]

Ab wann lohnt sich eine SEO Betreuung?
Gehaltsabrechnung outsourcen - Vor- und Nachteile
Content Management im Online Marketing

Ab wann lohnt sich eine SEO Betreuung?
Gehaltsabrechnung outsourcen - Vor- und Nachteile





Nach Kategorien:
  • Antriebstechnik
  • Apparate und Behälterbau
  • Automatisierungstechnik
  • Automobilindustrie
  • Chemische Industrie
  • Elektro- und Elektronik
  • Energie & Umwelt
  • Forschung und Entwicklung
  • Glas & Keramik & Stein
  • Handwerk
  • Industrietechnik
  • Kunststoffverarbeitung
  • Kälte- und Klimatechnik
  • Information / Telekommunikation
  • IT, New Media & Software
  • Maschinenbau
  • Montage & Handhabung
  • Montanindustrie
  • Nahrungs- und Genussmittel
  • Oberflächentechnik
  • Verarbeitendes Gewerbe
  • Verpackungsindustrie
  • Vermischtes
  • Werkzeuge

  • [ weitere HerstellerNews ][ RSS-Feed ]





    AutomatisierungsTreff ist ein Angebot der LayerMedia, Inc. Mehr Infos zum Unternehmen finden Sie hier.
    Wenn Sie an Werbung auf IndustrieTreff interessiert sind, so folgen Sie diesem Link
    © 2003 - 20115 LayerMedia, Inc. und deren Content-Lieferanten. Alle Rechte vorbehalten.