Literaturtipps
Amazon-Bookstore
Marktplatz
aktuelle Angebote/Anfragen
Termine
Messe, Kongreße, Seminare
Produkte
aktuelle Produktinformationen
Unternehmen
über 56.000 Firmenprofile
Fachbeiträge
detailierte Fachinformationen
News
aktuelle Meldungen

CTI Systems: Lagerlogistik für Fensterbauer & Co aus einer Hand

17.05.2021 - 23:22 | 1901866


Der innovative Hersteller von Intralogistiksystemen mit Sitz im Norden Luxemburgs offeriert optimierte Lagersysteme für mittelständische Fensterbauer und verwandte Branchen.

Lentzweiler (Lux.). Im Zeitalter der Industrie 4.0 steht die Steigerung der Effizienz aller Prozesse weit oben auf den To-do-Listen von Unternehmenslenkern. Besonders in den Branchen mit anhaltend wachsender Auftragsentwicklung ist dies gleichbedeutend mit der Umstellung auf automatisierte Abl

Im Bausektor f

Als Lieferant individueller Lerstellers zeigt CTI, welche Effekte und Vorteile die Umstellung auf einen weitgehend automatisierten dynamischen Prozesspuffer bietet.

Oftmals wird die Lagerhaltung mittels Kragarmregalen realisiert, die von Seitenstaplern umst

Diesen Zeitaufwand sp

Dynamische Lagerl

Bei der nun vorgestellten CTI-L

Dem Materialeingang nachgeordnet befindet sich die Vorbereitungs- bzw. Pufferzone, die bereits gem

Auch hierbei werden die Positionen in einer gem

Nach Beendigung des Kommissionierprozesses wird die bef

Unabh

Das Stapellagerprinzip ist eine kosteng

Da das vorgestellte System f

Der Kundennutzen lesamt ca. 285 Kassetten vorgehalten.

Um problemloses Umsetzen der Stapel zu gew

Einsparungen bei Zeitaufwand, Personalkosten und Materialeinsatz

Zusammenfassend

Die Ausschussquote wird fast vollst

Auf der anderen Seite stehen Investitionen in eine effiziente, gleichzeitig zukunftsorientierte Technologie, die die vorhandenen R

Verbleiben zwei Fragen: Wann rechnet sich diese Investition und was spricht f

Zur ersten Frage: Im Beispielfall sprechen die CTI-Verantwortlichen von einer Amortisationsdauer von weniger als drei Jahren, wobei nicht eingerechnet ist, dass auch ein herk

Zur zweiten: CTI Systems S.rger von allen Anbietern standardisierter Automatisationsanlagen.

Am Standort Lentzweiler werden alle Komponenten der Systeme einschlie

Unterfr

Als Ansprechpartner f



Gerhard Reichert ist vom Konzept und dessen Nutzen f"Dieses dynamische Stapellager mit automatischem Manipulator zeigt, dass IT und Automatisierung durchaus ein lohnenswertes Investment auch f" Neben diesen m

F

Die durchweg positiven R

Unternehmensinformation / Kurzprofil:

CTI Systems S.à r.l. entwickelt, produziert, montiert und vertreibt Hochleistungssysteme in den Bereichen Intralogistik sowie Anlagen zur Wartung von Flugzeugen und zur Oberflächenbehandlung. Besondere Expertise besitzt CTI bei der automatisierten Handhabung und Lagerung sperriger Materialien oder schwerer Lasten. Das Unternehmen mit Sitz im luxemburgischen Lentzweiler entwirft, entwickelt und liefert maßgeschneiderte hochwertige Lösungen zur Steigerung der Effizienz und Produktivität ihrer Kunden. Dazu zählt insbesondere auch die Programmierung von Software.

Als Cleveland Tramrail International (C.T.I.) wurde das Unternehmen 1962 in Luxemburg gegründet, um patentierte Kran- und Einschienenbahnsysteme an US-Unternehmen in Luxemburg und den umliegenden europäischen Ländern zu liefern. 1993 wurde C.T.I. von der luxemburgischen Investmentbank SNCI übernommen, weitete anschließend die Geschäftsfelder kontinuierlich aus und firmierte ab 1997 als CTI Systems S.A.

Seit 2005 befindet sich der Firmensitz im Industriegebiet Eselborn-Lentzweiler. Im Jahr 2009 wurde CTI Systems von der ebenfalls in Luxemburg ansässigen Paul Wurth Gruppe übernommen. Diese wiederum ist seit April 2021 Teil der SMS Group mit Hauptsitz in Düsseldorf. Aktuell beschäftigt CTI Systems (mehr als) 190 Mitarbeiter. Geschäftsführer des Unternehmens ist seit April 2019 Bob Greiveldinger.

Die schlüsselfertigen Materialflusslösungen beinhalten dynamische Lager (Langgutlager, Hochregallager, Wabenlager, Stapellager, ...), standardisierte Fördertechnik zum Transport zu anderen Prozessschritten wie z.B. Wareneingang, Weiterverarbeitung, Verpackung, Versand, etc., aber auch integrierte spezifische Handhabungstechnik an maschinellen oder manuellen Bearbeitungsstationen.

Bei der Ausarbeitung eines Gesamtkonzepts orientieren sich die Planer an den lokalen Gegebenheiten und die am besten geeigneten Fördermittel. Dies kann Bodenfördertechnik (Rollen- oder Kettenförderer, Shuttles, AGVs, ...), aber auch flurfreie Fördertechnik (Monorail, Bi-rail, Prozesskrane u.ä.) umfassen.

Die Referenzliste der Intralogistik-Sparte umfasst komplexe Lager- und Monorailtransportsysteme, Distributionszentren und maßgeschneiderte Kransysteme in mehreren Erdteilen.

Ebenfalls aus einer Hand: Die Softwareabteilung des Unternehmens ist auf die Entwicklung von Lagerverwaltungs- und Fertigungsausführungssystemen mit Schnittstellen zu den kundenseitigen ERP-Systemen spezialisiert.


Leseranfragen:

PresseKontakt / Agentur:
Herr Gerhard Reichert
Telefon: +352 2685 2501
Anmerkungen:

1901866

Kontakt-Informationen:
Firma: CTI Systems S.à r.l.

Ansprechpartner: Gerhard Reichert
Stadt: Lentzweiler - Luxembourg
Telefon: +352 2685 2501

_CSF_KEYWORDS:

cti-systems, lentzweiler, intralogistik, fensterbau, automatisierung, fensterhersteller, dynamischen-prozesspuffer, lagerlogistik, lagerverwaltungssoftware, gerhard-reichert,



Diese Meldung wurde bisher 315 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Hiermit versichere ich, dass die von mir eingestellte HerstellerNews der Wahrheit entspricht. Sie ist frei von Rechten Dritter und steht zur Veröffentlichung bereit. Die Haftung für eventuelle Folgen übernimmt der Eintrager


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte HerstellerNews melden | Druckbare Version | Diese HerstellerNews an einen Freund senden ]

CTI Systems: Lagerlogistik für Fensterbauer & Co aus einer Hand
Hightech aus Oberfranken: ITG greift Robotern unter die Arme
MGA Ingenieurdienstleistungen GmbH: Stolz auf das Erreichte, hoffnungsvoll in die Zukunft

Alle Meldungen von CTI Systems S.à r.l. RSS Feed

Mobile KI-Plattform von Acceed analysiert Videodaten
CTI Systems: Lagerlogistik für Fensterbauer & Co aus einer Hand
infoBoard stellt neue MES Software vor
Content Management im Online Marketing
DigiX "go-digital" - Autorisierung für TO-Consulting ™





Nach Kategorien:
  • Antriebstechnik
  • Apparate und Behälterbau
  • Automatisierungstechnik
  • Automobilindustrie
  • Chemische Industrie
  • Elektro- und Elektronik
  • Energie & Umwelt
  • Forschung und Entwicklung
  • Glas & Keramik & Stein
  • Handwerk
  • Industrietechnik
  • Kunststoffverarbeitung
  • Kälte- und Klimatechnik
  • Information / Telekommunikation
  • IT, New Media & Software
  • Maschinenbau
  • Montage & Handhabung
  • Montanindustrie
  • Nahrungs- und Genussmittel
  • Oberflächentechnik
  • Verarbeitendes Gewerbe
  • Verpackungsindustrie
  • Vermischtes
  • Werkzeuge

  • [ weitere HerstellerNews ][ RSS-Feed ]





    AutomatisierungsTreff ist ein Angebot der LayerMedia, Inc. Mehr Infos zum Unternehmen finden Sie hier.
    Wenn Sie an Werbung auf IndustrieTreff interessiert sind, so folgen Sie diesem Link
    © 2003 - 20115 LayerMedia, Inc. und deren Content-Lieferanten. Alle Rechte vorbehalten.