Literaturtipps
Amazon-Bookstore
Marktplatz
aktuelle Angebote/Anfragen
Termine
Messe, Kongreße, Seminare
Produkte
aktuelle Produktinformationen
Unternehmen
über 56.000 Firmenprofile
Fachbeiträge
detailierte Fachinformationen
News
aktuelle Meldungen

„Seltene Erden und Automatisierungstechnik“ – neues Quest Research

31.07.2012 - 08:49 | 690534


Die labile Versorgungslage bei Seltenen Erden hat bestimmte Ursachen. Dazu publiziert das Quest Research 7 Thesen, die hinter die Kulissen blicken und für die Automatisierungstechnik eine objektive und nützliche Orientierung erleichtern sollen.

Die 7 Thesen, publiziert im Quest Trend Magazin Online, adressieren geologische und technologische Strukturprobleme, Uber- und Unterdeckungen des Bedarfs bis 2016, Preisgestaltungen ohne Kosten für Umweltschutz, Preisspekulationen, Chinas Dominanzstreben seit den 1980er Jahren und eine Lösungs-Perspektive.

These 1 zeigt auf, dass die Gewinnung der 17 Metalle der Seltenen Erden geologisch bedingt zu einer disproportionalen Angebotsstruktur führen muss. Deshalb gleicht die „Gewinnung der Seltenen Erden einem Siebzehnfüßler, der außer Tritt gekommen sich ungeordnet bewegt“, so die These 1.

These 2 deckt auf, dass der technologisch bedingte Bedarf der Automatisierungstechnik an Seltenen Erden eine gleichzeitige Verbindung von häufigen und seltenen Elemente der Seltenen Erden fordert. Dadurch passen die „Struktur von Angebot und Nachfrage wie zwei linke Hände zusammen“, wie These 2 formuliert.

These 3 adressiert die Umweltverschmutzung bei der Gewinnung von Seltenen Erden durch säurehaltige und radioaktive Rückstände. Offenbar spiegeln sich die Kosten eines wirksamen Umweltschutzes in den gegenwärtigen Preisen noch nicht wider. Seine Berücksichtigung wird zu höheren Preisen führen.

These 4 enthüllt, dass bis 2016 nicht eine allgemeine Knappheit im Angebot an Seltenen Erden vorherrschen wird, sondern im Gegenteil eine Mischung aus Über- und Unterdeckungen des Bedarfs zu erwarten ist. So zeigt sich derzeit, dass für Servomotoren bei Neodym bis 2016 eine Überdeckung, für Dysprosium hingegen, ebenfalls für Servomotoren wesentlich, eine Unterdeckung prognostiziert wird.

These 5 stellt klar, dass die extremen Preissteigerungen des Jahres 2011 nicht auf ein knappes Angebot, sondern auf Preisspekulationen zurückzuführen sind.

These 6 verfolgt, wie sich in China in den 1980er Jahren ein Dominanzstreben entwickelt hat, dass bei Seltenen Erden auf eine weltmarktbeherrschende Position ausgerichtet ist. Dazu dient der chinesischen Regierung die Verbindung von Waren- und Kapitalexport. Allerdings verfolgen eine solche Strategie auch Unternehmen in den USA, Japan und der EU wie z.B. beim Öl. Deshalb bezeichnet die These 6 „China weniger als Hauptproblem, vielmehr als Hauptkonkurrenten“.



These 7 schließlich eröffnet abschließend die Perspektive „Innovationen vorantreiben, Substitutionsmöglichkeiten erweitern!“

Das Quest Research ist eine neue Abteilung bei Quest TechnoMarketing. Quest TechnoMarketing führt Marktuntersuchungen für die Automatisierungstechnik durch während das Quest Research die Rahmenbedingungen untersucht, in die sich die Ergebnisse der Marktuntersuchungen einordnen. So wurden bisher substanzielle Veränderungen im langfristigen Verlauf der Industrieproduktion und die Internationalisierung der weltweiten Automobilproduktion untersucht und im Quest Trend Magazin publiziert.
Die Artikelserie „Seltene Erden und Automatisierungstechnik – 7 Thesen“ ist über die Startseite www.quest-trendmagazin.de in deutscher und englischer Sprache zugänglich.

Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Das Quest Trend Magazin veröffentlicht Trends zur Automation aus Sicht der Anwender in Maschinenbau, Automobil- und N&G-Industrie unter http://www.quest-trendmagazin.de.

Diese Trends basieren auf Marktuntersuchungen von Quest TechnoMarketing, Bochum, London. Quest TechnoMarketing ist der Herausgeber vom Quest Trend Magazin.

Über Quest TechnoMarketing:
Quest TechnoMarketing, Bochum, London, ist auf Marktuntersuchungen und Marketing für die Automatisierungstechnik seit mehr als 20 Jahren spezialisiert.
Weitere Informationen zu Quest TechnoMarketing unter http://www.quest-technomarketing.de.


Leseranfragen:
Thomas Quest
Quest Trend Magazin
Hunscheidtstr. 87
44789 Bochum
Telefon 0234-34777
Fax 0234-33 22 02
E-Mail: media(at)quest-trendmagazin.de
Internet: www.quest-trendmagazin.de

PresseKontakt / Agentur:
Thomas Quest
Quest TechnoMarketing
Hunscheidtstr. 87
44789 Bochum, Germany
Telefon 0234-34777
Fax 0234-33 22 02
E-Mail: media(at)quest-technomarketing.de
Internet: www.quest-technomarketing.de

Anmerkungen:

690534

Kontakt-Informationen:
Firma: Quest TechnoMarketing e.K.

Ansprechpartner:
Stadt:
Telefon:

_CSF_KEYWORDS:

seltene-erden, automatisierungstechnik, versorgungslage, angebot, nachfrage, servomotor,



Diese Meldung wurde bisher 1088 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Hiermit versichere ich, dass die von mir eingestellte HerstellerNews der Wahrheit entspricht. Sie ist frei von Rechten Dritter und steht zur Veröffentlichung bereit. Die Haftung für eventuelle Folgen übernimmt der Eintrager


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte HerstellerNews melden | Druckbare Version | Diese HerstellerNews an einen Freund senden ]

Wachstumstrends von Produktion und Umsatz im Maschinenbau im September 2018 bei 2,9% bzw. 3,1% p.a.
Produktion von Holzbearbeitungsmaschinen seit 2008 deutlich niedriger, Umsatz leicht höher als im Maschinenbau – Quest Branchenreport
Wachstumserwartungen der Branche Holzbearbeitungsmaschinen bis 2020 leicht höher als im Maschinenbau – Quest Branchenreport
Wachstumserwartungen der Branche Fördertechnik bis 2020 leicht höher als im Maschinenbau – Quest Branchenreport
Die Branche Fördertechnik wächst um 3% stärker als der Maschinenbau – Quest Branchenreport

Alle Meldungen von Quest TechnoMarketing e.K. RSS Feed

Neue Linienlaser Module der 2. Generation vorgestellt
Wachstumstrends von Produktion und Umsatz im Maschinenbau im September 2018 bei 2,9% bzw. 3,1% p.a.
Produktion von Holzbearbeitungsmaschinen seit 2008 deutlich niedriger, Umsatz leicht höher als im Maschinenbau – Quest Branchenreport
Wachstumserwartungen der Branche Holzbearbeitungsmaschinen bis 2020 leicht höher als im Maschinenbau – Quest Branchenreport
Wachstumserwartungen der Branche Fördertechnik bis 2020 leicht höher als im Maschinenbau – Quest Branchenreport





Nach Kategorien:
  • Antriebstechnik
  • Apparate und Behälterbau
  • Automatisierungstechnik
  • Automobilindustrie
  • Chemische Industrie
  • Elektro- und Elektronik
  • Energie & Umwelt
  • Forschung und Entwicklung
  • Glas & Keramik & Stein
  • Handwerk
  • Industrietechnik
  • Kunststoffverarbeitung
  • Kälte- und Klimatechnik
  • Information / Telekommunikation
  • IT, New Media & Software
  • Maschinenbau
  • Montage & Handhabung
  • Montanindustrie
  • Nahrungs- und Genussmittel
  • Oberflächentechnik
  • Verarbeitendes Gewerbe
  • Verpackungsindustrie
  • Vermischtes
  • Werkzeuge

  • [ weitere HerstellerNews ][ RSS-Feed ]





    AutomatisierungsTreff ist ein Angebot der LayerMedia, Inc. Mehr Infos zum Unternehmen finden Sie hier.
    Wenn Sie an Werbung auf IndustrieTreff interessiert sind, so folgen Sie diesem Link
    © 2003 - 20115 LayerMedia, Inc. und deren Content-Lieferanten. Alle Rechte vorbehalten.