Literaturtipps
Amazon-Bookstore
Marktplatz
aktuelle Angebote/Anfragen
Termine
Messe, Kongreße, Seminare
Produkte
aktuelle Produktinformationen
Unternehmen
über 56.000 Firmenprofile
Fachbeiträge
detailierte Fachinformationen
News
aktuelle Meldungen

Wie sich die Marktstruktur der Anbieter von Automatisierung verändert

08.09.2010 - 08:26 | 253819


Teil 2 der Serie „Automatisierungstrends, Marktstruktur, Wirtschaftskrise“ im Quest Trend Magazin

Bochum, 08. September 2010. Das Quest Trend Magazin hat jetzt den zweiten Teil der dreiteiligen Serie von Artikeln zu den Themen „Automatisierungstrends, Marktstruktur, Wirtschaftskrise“ veröffentlicht. Die Artikelserie behandelt den Zusammenhang zwischen den Trends der Automatisierungstechnik, der Marktstruktur ihrer Anbieter und der Wirtschaftskrise.

Der erste Artikel mit dem Titel „Die Trends der Automatisierung“ identifizierte die beiden Haupttrends der Automatisierungstechnik. Der erste Haupttrend markierte die Substitution der Elektromechanik durch Mikroelektronik in den 1980er und 1990er Jahren. Um das Jahr 2000 trat ein immer höherer Integrationsgrad der Mikroelektronik bzw. Automatisierung als neuer Haupttrend in den Vordergrund. Er ist auch heute bestimmend, differenziert sich aber weiter.

Der zweite Artikel dieser Serie besteht aus zwei Teilen entsprechend den beiden Haupttrends der Automatisierung.

Der erste Teil legt dar, dass die Substitution der Elektromechanik durch Mikroelektronik die Bildung zahlreicher neuer und mittelständischer Anbieter begünstigte. Dafür nennt der Artikel vier Gründe, nämlich das Know-how an Mikroelektronik und seine Konzentration auf neue Produkte, die schnelle und anwendungsgerechte Weiterentwicklung der Produkte, der relativ geringe Kapitalbedarf und das Wachstum der Absatzmärkte.

Für die großen marktführenden Anbieter brachte die Substitution der Elektromechanik durch Mikroelektronik sowohl Vorteile wie auch Nachteile. Die Vorteile lagen darin, Elektromechanik und Mikroelektronik gleichzeitig anbieten zu können, was den Umstellungsprozess im Maschinenbau und seinen Kunden erleichterte. Gleichzeitig konnten die großen Anbieter leichter das Bedürfnis nach Standardisierung der Mikroelektronik erfüllen. Die Nachteile konzentrieren sich in Tempoverlusten gegenüber der dynamischen Entwicklung der Mikroelektronik. Hier taten sich die mittelständischen Anbieter viel leichter.



Der zweite Haupttrend ab dem Jahr 2000 besteht in einem immer höheren Integrationsgrad der Automatisierung. Das veränderte erneut die Marktstruktur der Anbieter. Dazu nennt der Artikel sechs Punkte: die Gründungswelle neuer Anbieter erschöpfte sich, weil Kapitalbedarf und Know-how für integrierte Lösungen gestiegen waren; die Absatzmärkte für integrierte Lösungen differenzierten sich in Märkte für integrierte Teil- und Gesamtlösungen, die jeweils kleiner waren als die vormaligen durch Substitution geprägte Märkte. Entsprechend differenzierten sich die mittelständischen Anbieter in drei Gruppen: die erste fokussiert sich auf integrierte Teillösungen, die zweite wächst in integrierte Gesamtlösungen hinein und die Anbieter der dritten Gruppe werden von Konzernen aufgekauft. In dieser Phase der sich differenzierenden Märkte verlieren große Anbieter Marktanteile an die mittlere Gruppe der mittelständischen Anbieter, die differenzierte Märkte besser differenziert bearbeiten können.

Die fortschreitende Internationalisierung der Produktion begünstigt wiederum die großen, weltweit tätigen Anbieter, die integrierte Gesamtlösungen insbesondere für die Produktionsstandorte anderer weltweit tätiger Konzerne anbieten können.

Der Artikel schließt mit Hinweisen auf die Perspektiven der mittelständischen Anbieter von Automatisierungstechnik.

Diese Artikelserie adressiert die heute wirksamen allgemeinen Zusammenhänge zwischen Automatisierung, Marktstruktur und Wirtschaftskrise. Gerade in Zeiten rascher, teils sprunghafter Veränderungen möchte das Quest Trend Magazin mit dieser Artikelserie die Orientierung und Entscheidungen der Maschinenbauer wie der Anbieter von Automatisierungstechnik erleichtern.

Das Quest Trend Magazin wird von Quest TechnoMarketing, Bochum, London, herausgegeben. Quest TechnoMarketing ist seit mehr als 20 Jahren in der Analyse des Automatisierungs-Marktes tätig.

Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Über Quest Trend Magazin:
Die Druckausgabe des Quest Trend Magazin erscheint seit 2001 und wird an 4.000 persönlich adressierte ausgewählte Entscheider zur Automatisierungstechnik im Maschinenbau Deutschlands, Österreichs und der Schweiz und in der Automobil- und N&G-Industrie versandt. Es hat laut telefonischer Leserbefragung 12.000 Leser und genießt eine hohe Aufmerksamkeit wegen seiner Ausrichtung auf Trends zur Automatisierungstechnik aus Anwendersicht.

Das Quest Trend Magazin wird von Quest TechnoMarketing herausgegeben.

Über Quest TechnoMarketing:
Quest TechnoMarketing, 1989 gegründet, ist auf Marktuntersuchungen für die Automatisierungstechnik spezialisiert. Standorte sind Bochum und London.

Die Marktstudien von Quest TechnoMarketing erfassen sehr detailliert die Bedarfstrends zur Steuerungstechnik, Antriebstechnik, Feldbussen, Ethernet und Sensorik im Maschinenbau und in der Automobil- und N&G-Industrie.

Die Kunden von Quest TechnoMarketing sind die Hersteller von Automatisierungstechnik. Zu ihnen gehört die Mehrheit der bekannten, namhaften Hersteller. Die Kunden nutzen die Marktstudien für Produktentwicklungen und Marktbearbeitung.


Leseranfragen:
Thomas Quest
Quest TechnoMarketing
Hunscheidtstr. 87
44789 Bochum
Telefon 0234-34777
Fax 0234- 33 22 02
E-Mail: info(at)qtm.de
Internet: www.qtm.de

PresseKontakt / Agentur:
Thomas Quest
Quest Trend Magazin
Hunscheidtstr. 87
44789 Bochum
Telefon 0234-34777
Fax 0234- 33 22 02
E-Mail: presse(at)quest-trendmagazin.de
Internet: www.quest-trendmagazin.de

Anmerkungen:

253819

Kontakt-Informationen:
Firma: Quest TechnoMarketing e.K.

Ansprechpartner:
Stadt:
Telefon:

_CSF_KEYWORDS:

trend, automation, automatisierungstechnik, anbieter, marktstruktur, marktanteil, mikroelektronik, elektromechanik,



Diese Meldung wurde bisher 1385 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Hiermit versichere ich, dass die von mir eingestellte HerstellerNews der Wahrheit entspricht. Sie ist frei von Rechten Dritter und steht zur Veröffentlichung bereit. Die Haftung für eventuelle Folgen übernimmt der Eintrager


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte HerstellerNews melden | Druckbare Version | Diese HerstellerNews an einen Freund senden ]

China und die USA steigern ihre Marktanteile an der Welt-Autoproduktion, Japan und Deutschland verlieren – neuer Quest Trendreport
Die weltweite Automobilpoduktion stagniert seit der Weltwirtschaftskrise ohne China – neuer Quest Trendreport
Automobilproduktion in Deutschland: Trendwechsel von Wachstum zu Rückgang bei Produktion und Umsatz – neuer Quest Konjunkturreport
Wachstumstrend des Umsatzes im Maschinenbau erreicht im Mai 2019 neues Top
Deutschlands Industrieproduktion wächst um 2% p.a., Stagnation für 2019 wahrscheinlich

Alle Meldungen von Quest TechnoMarketing e.K. RSS Feed

PIA Automation entwickelt Software für dreistufige Digitalisierungsstrategie
Erfreuliches 10-Jahres-Jubiläum - 100.000 Loxone Smart Homes realisiert
Automatische Produktdokumentation für Engineering-Daten
China und die USA steigern ihre Marktanteile an der Welt-Autoproduktion, Japan und Deutschland verlieren – neuer Quest Trendreport
Die weltweite Automobilpoduktion stagniert seit der Weltwirtschaftskrise ohne China – neuer Quest Trendreport





Nach Kategorien:
  • Antriebstechnik
  • Apparate und Behälterbau
  • Automatisierungstechnik
  • Automobilindustrie
  • Chemische Industrie
  • Elektro- und Elektronik
  • Energie & Umwelt
  • Forschung und Entwicklung
  • Glas & Keramik & Stein
  • Handwerk
  • Industrietechnik
  • Kunststoffverarbeitung
  • Kälte- und Klimatechnik
  • Information / Telekommunikation
  • IT, New Media & Software
  • Maschinenbau
  • Montage & Handhabung
  • Montanindustrie
  • Nahrungs- und Genussmittel
  • Oberflächentechnik
  • Verarbeitendes Gewerbe
  • Verpackungsindustrie
  • Vermischtes
  • Werkzeuge

  • [ weitere HerstellerNews ][ RSS-Feed ]





    AutomatisierungsTreff ist ein Angebot der LayerMedia, Inc. Mehr Infos zum Unternehmen finden Sie hier.
    Wenn Sie an Werbung auf IndustrieTreff interessiert sind, so folgen Sie diesem Link
    © 2003 - 20115 LayerMedia, Inc. und deren Content-Lieferanten. Alle Rechte vorbehalten.