Literaturtipps
Amazon-Bookstore
Marktplatz
aktuelle Angebote/Anfragen
Termine
Messe, Kongreße, Seminare
Produkte
aktuelle Produktinformationen
Unternehmen
über 56.000 Firmenprofile
Fachbeiträge
detailierte Fachinformationen
News
aktuelle Meldungen

Der aktuelle technologische Wandel in der Steuerungstechnik aus Anwendersicht

29.06.2010 - 08:00 | 218550


Quest Trend Magazin veröffentlich die aktuelle „Wählerwanderungsanalyse“ für die Steuerungstechnik. Sie zeigt auf, welche Steuerungstechnologien im Wandel dieses Jahres im Maschinenbau attraktiv, substitutionsbedroht oder stabil sind.

Diese „Wählerwanderungsanalyse“ für die Steuerungstechnik ist darauf fokussiert, die Veränderungen und die Wechsel der Steuerungstechnologien an den Maschinen zu erfassen. Nicht Marktanteile, sondern die Dynamik ihrer möglichen zukünftigen Veränderungen stehen dabei im Mittelpunkt. Diese Analyse ist zukunftsorientiert auf Veränderungen (ex ante), statt vergangenheitsorientiert auf Marktanteile (ex post) gerichtet. Sie ist als Analyse des technologischen Wechsels der Wählerwanderungsanalyse ähnlich, die bei Parlamentswahlen den Stimmenaustausch zwischen den Parteien aufzeigt. Während diese aber nach der Wahl erstellt wird, wird der technologische Wechsel als Planungsgröße der Entscheider zukunftsorientiert erfasst.

Dies ist ein innovativer Analyseansatz, den Quest TechnoMarketing, der Herausgeber des Quest Trend Magazin, für die Automatisierungstechnik entwickelt hat.

Welche Ergebnisse zeigt diese Analyse für die Veränderung der Steuerungstechnologien im deutschen Maschinenbau für das Jahr 2010?

Stabile Positionen der Steuerungstechnologien dominieren den technologischen Wandel in diesem Jahr. Die Anwender, also die Maschinenbauer, bevorzugen es, die schon bestehende Steuerungstechnik an den Maschinen stabil zu halten, sie lediglich anzupassen, statt die Steuerungstechnik selbst zu wechseln. So zeigt die SPS einen Stabilitätsanteil von 70%, die PC-Technik von 89%, die CNC von 84% und die Mikroprozessorsteuerung von 97%. Das bedeutet am Beispiel der SPS: bei den Maschinen, deren Steuerungstechnik in diesem Jahr überhaupt geändert werden soll, betreffen bei 70% dieser Maschinen die Änderungen die bereits eingesetzte Steuerungstechnik, also Anpassungen, Upgrades u.a., jedoch keinen Wechsel zu einer anderen Steuerungstechnik.

Attraktiven Charakter im Sinne neuer Anwender bzw. Anwendungen weisen in diesem Jahr lediglich zwei Steuerungstechnologien auf. Dies sind der Panel PC mit integrierter Steuerung und die Schützsteuerungen.



Relativ geringe Substitutionen von Steuerungstechnologien zeigen sich in diesem Jahr bei der SPS mit einem Substitutionsanteil von 26%.

Für die Maschinenbauer erleichtert diese Veröffentlichung im Quest Trend Magazin die Orientierung und Entscheidungen. Denn jetzt können wechselwilligen Maschinenbauer ihre beabsichtigten Veränderungen mit denen ihrer eigenen Branche vergleichen, ihre Absichten bestätigen oder anpassen.

Die Anbieter von Automatisierungstechnik erfahren jetzt über den Kreis ihrer Kunden hinaus, welche Veränderungen die Maschinenbau-Branche insgesamt in der Steuerungstechnik in diesem Jahr anstreben. Das ermöglicht es den Anbietern, rechtzeitig und zielgerichtet diesen Bedarfstrends zu entsprechen.

Die Trends basieren auf der Marktuntersuchung von Quest TechnoMarketing, Bochum, London, mit dem Titel „Was der Maschinenbauer in der Automatisierungstechnik 2010 ändern will“. Diese Untersuchung umfasste knapp 250 der 650 Maschinenbaufirmen mit 100 und mehr Beschäftigten in den 10 wichtigen Maschinenbaubranchen.

Quest TechnoMarketing ist auf Marktuntersuchungen zur Automatisierungstechnik seit mehr als 20 Jahren spezialisiert und ist der Herausgeber des Quest Trend Magazin.

Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Über Quest Trend Magazin:
Die Druckausgabe des Quest Trend Magazin erscheint seit 2001 und wird an 3.200 persönlich adressierte ausgewählte Entscheider zur Automatisierungstechnik im Maschinenbau Deutschlands, Österreichs und der Schweiz und in der Automobil- und N&G-Industrie versandt. Es hat laut telefonischer Leserbefragung mindestens 10.000 Leser und genießt eine hohe Aufmerksamkeit wegen seiner Ausrichtung auf Trends zur Automatisierungstechnik aus Anwendersicht.

Das Quest Trend Magazin wird von Quest TechnoMarketing herausgegeben.

Über Quest TechnoMarketing:
Quest TechnoMarketing, 1989 gegründet, ist auf Marktuntersuchungen für die Automatisierungstechnik spezialisiert. Standorte sind Bochum und London. In Bochum ist ein Team von 6 Spezialisten beschäftigt.

Die Marktstudien von Quest TechnoMarketing erfassen die Bedarfstrends zur Steuerungstechnik, Antriebstechnik, Feldbussen, Ethernet und Sensorik im Maschinenbau und in der Automobil- und N&G-Industrie.

Die Kunden von Quest TechnoMarketing sind die Hersteller von Automatisierungstechnik. Zu ihnen gehört die Mehrheit der bekannten, namhaften Hersteller. Die Kunden nutzen die Marktstudien für Produktentwicklungen und Marktbearbeitung.


Leseranfragen:
Thomas Quest
Quest TechnoMarketing e.K.
Hunscheidtstr. 87
44789 Bochum
Telefon 0234-34777
Fax 0234- 33 22 02
E-Mail: info(at)quest-trendmagazin.de
Internet: www.qtm.de

PresseKontakt / Agentur:
Thomas Quest
Quest Trend Magazin
Hunscheidtstr. 87
44789 Bochum
Telefon 0234-34777
Fax 0234-33 22 02
E-Mail: presse(at)quest-trendmagazin.de

Anmerkungen:

218550

Kontakt-Informationen:
Firma: Quest TechnoMarketing e.K.

Ansprechpartner:
Stadt:
Telefon:

_CSF_KEYWORDS:

steuerungstechnik, technologischer-wandel, maschinenbau, sps,



Diese Meldung wurde bisher 1194 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Hiermit versichere ich, dass die von mir eingestellte HerstellerNews der Wahrheit entspricht. Sie ist frei von Rechten Dritter und steht zur Veröffentlichung bereit. Die Haftung für eventuelle Folgen übernimmt der Eintrager


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte HerstellerNews melden | Druckbare Version | Diese HerstellerNews an einen Freund senden ]

Wachstumstrends von Produktion und Umsatz im Maschinenbau im September 2018 bei 2,9% bzw. 3,1% p.a.
Produktion von Holzbearbeitungsmaschinen seit 2008 deutlich niedriger, Umsatz leicht höher als im Maschinenbau – Quest Branchenreport
Wachstumserwartungen der Branche Holzbearbeitungsmaschinen bis 2020 leicht höher als im Maschinenbau – Quest Branchenreport
Wachstumserwartungen der Branche Fördertechnik bis 2020 leicht höher als im Maschinenbau – Quest Branchenreport
Die Branche Fördertechnik wächst um 3% stärker als der Maschinenbau – Quest Branchenreport

Alle Meldungen von Quest TechnoMarketing e.K. RSS Feed

Neue Linienlaser Module der 2. Generation vorgestellt
Wachstumstrends von Produktion und Umsatz im Maschinenbau im September 2018 bei 2,9% bzw. 3,1% p.a.
Produktion von Holzbearbeitungsmaschinen seit 2008 deutlich niedriger, Umsatz leicht höher als im Maschinenbau – Quest Branchenreport
Wachstumserwartungen der Branche Holzbearbeitungsmaschinen bis 2020 leicht höher als im Maschinenbau – Quest Branchenreport
Wachstumserwartungen der Branche Fördertechnik bis 2020 leicht höher als im Maschinenbau – Quest Branchenreport





Nach Kategorien:
  • Antriebstechnik
  • Apparate und Behälterbau
  • Automatisierungstechnik
  • Automobilindustrie
  • Chemische Industrie
  • Elektro- und Elektronik
  • Energie & Umwelt
  • Forschung und Entwicklung
  • Glas & Keramik & Stein
  • Handwerk
  • Industrietechnik
  • Kunststoffverarbeitung
  • Kälte- und Klimatechnik
  • Information / Telekommunikation
  • IT, New Media & Software
  • Maschinenbau
  • Montage & Handhabung
  • Montanindustrie
  • Nahrungs- und Genussmittel
  • Oberflächentechnik
  • Verarbeitendes Gewerbe
  • Verpackungsindustrie
  • Vermischtes
  • Werkzeuge

  • [ weitere HerstellerNews ][ RSS-Feed ]





    AutomatisierungsTreff ist ein Angebot der LayerMedia, Inc. Mehr Infos zum Unternehmen finden Sie hier.
    Wenn Sie an Werbung auf IndustrieTreff interessiert sind, so folgen Sie diesem Link
    © 2003 - 20115 LayerMedia, Inc. und deren Content-Lieferanten. Alle Rechte vorbehalten.