Literaturtipps
Amazon-Bookstore
Marktplatz
aktuelle Angebote/Anfragen
Termine
Messe, Kongreße, Seminare
Produkte
aktuelle Produktinformationen
Unternehmen
über 56.000 Firmenprofile
Fachbeiträge
detailierte Fachinformationen
News
aktuelle Meldungen

Karusselltürenhersteller Boon Edam: Messbare Energieersparnis dank wissenschaftlich fundierter Nachhaltigkeitssoftware

16.08.2023 - 17:08 | 2059518


Kaarst, 16.08.2023 Mit dem neu aufgelegten REST-Tool bietet der niederländische Eingangsexperte Boon Edam eine Software, mit der sich die Energieeffizienzgewinne von Karusselltüren im Vergleich zu automatischen Schiebetüren individuell berechnen lassen. Das Tool wurde gemeinsam mit der Technischen Universität (TU) Delft entwickelt, die zu den weltweit führenden Universitäten für Ingenieurswissenschaft und Technologie zählt.

In Zeiten einer sich weiter verschärfenden Klimakrise gehört das Einsparen von Energie zu den Top-Zielen vieler Unternehmen und Gebäudebetreibern. Dass Energieeffizienz bereits beim Betreten eines Gebäudes beginnt, beweisen die Messergebnisse der Energieberechnungssoftware REST von Boon Edam. REST steht für ?Revolving Door Energy Savings Tool? ? die Software berechnet anhand von realen Gebäudedaten die möglichen Einsparungen. Viele öffentliche Gebäude wie Krankenhäuser oder Behörden, aber auch beispielsweise Bürogebäude werden von Besuchern und Mitarbeitenden via automatische Schiebetür betreten. Dadurch kommt es im Gebäude zu teilweise erheblichen Energieverlusten, die nach Angaben des Eingangsexperten durch den Einbau von Karusselltüren um durchschnittlich 50 % reduziert werden können. Mithilfe der Software lässt sich für jedes Gebäude das individuelle Energiesparpotenzial ermitteln. Mit zukunftsgerichtetem Blick auf Green Building Zertifikate, wie beispielsweise das DGNB (Deutsches Gütesiegel Nachhaltiges Bauen) oder BREEAM (Building Research Establishment Environmental Assessment Method), kann eine Eingangslösung von Boon Edam dazu beitragen, den Eingang energieeffizient zu betreiben, Nachhaltigkeit zu fördern und die Wertsteigerung eines Gebäudes zu erhöhen. Auch im Hinblick auf die Bewertung eines Unternehmens in puncto ESG (Environmental, Social and Governance) kann eine Gebäudezertifizierung von Nutzen sein.


Globale Nachhaltigkeitsstandards und technisches Know-how

Der wissenschaftliche Anspruch der TU Delft bei der Entwicklung des Tools sorgt dafür, dass die Berechnung der dauerhaften Energieeffizienzgewinne von Gebäuden die gesamte Palette der relevanten Faktoren berücksichtigt. Dazu gehören neben der Anzahl der ein- und austretenden Personen unter anderem lokale Energiekosten, Wetterdaten aus weltweit validierten Quellen sowie Größe und Art des Gebäudes. So stellt Hersteller Boon Edam sicher, dass sich die Vorteile der Karusselltüren an globalen Nachhaltigkeitsstandards messen lassen können. Die Berechnung der Software liefert für das jeweilige Gebäude die monatlichen Energieeinsparungen in kWh sowie die Amortisationszeit einer Karusselltür im Vergleich zur automatischen Schiebetür.






Mehr Personenverkehr bedeutet mehr Einspar-Potenzial

Ein entscheidender Faktor für die Effizienz einer Karusselltür ist das Personenaufkommen: Je mehr Leute im Gebäude ein- und ausgehen, umso höher ist das Potenzial bei der Einsparung aufgrund der guten Zugluftabdichtung von Karusselltüren. Hier ist bei den Eingangslösungen von Boon Edam besonders der Komfort Entry Modus mit IDL Speed von großem Nutzen. Dabei dreht sich die Tür kontinuierlich, aber langsam, und wird erst schneller, sobald eine Person vom Sensor erfasst wird. Die dauerhafte Drehbewegung der Tür hat einen hohen Aufforderungscharakter, denn stehende Drehtüren führen eher dazu, dass Besucher auf mechanische Türen ausweichen, insofern vorhanden. Wird das Gebäude zu 100% durch die Karusselltür betreten, liegt die mögliche Energieeinsparung sogar bei 74%. Ein Nachrüsten vorhandener Gebäude ist problemlos möglich, sodass die Software REST zur Energiespar-Berechnung für bestehende und neu geplante Gebäude herangezogen werden kann. Ebenfalls birgt eine Modernisierung einer bestehenden Karusselltür Einsparpotenziale.

Mehr Zufriedenheit und besseres Klima im Gebäude

?Jedes Entscheidung zum Betrieb einer Karusselltür ist eine aktive Möglichkeit den CO2-Fußabdruck des Gebäudes und die Zufriedenheit der Menschen im Gebäude zu verbessern?, erklärt Holger Büsing, Managing Director bei Boon Edam Deutschland. Karusselltüren als Eingangslösung sorgen durch den geringeren Luftaustausch im Gebäude für ein besseres Klima. Nicht nur feuchte Luft, sondern auch unangenehme Gerüche bleiben draußen und die Feinstaubbelastung der Luft im Inneren sinkt. Aufgrund des dauerhaft geschlossenen Eingangs ist es im Gebäude ruhiger, Heizungen und Klimageräte werden weniger beansprucht. All diese Faktoren führen zu mehr Zufriedenheit und Wohlbefinden bei Mitarbeitenden und Besuchern, die Verringerung von Zugluft kann sogar den Krankheitsstand des Personals senken.

Weitere Informationen unter: www.boonedam.de

Abdruck kostenfrei, Beleg erbeten

Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Über Boon Edam
Boon Edam ist seit 150 Jahren im Geschäft und stellt hochwertige ästhetische und sichere Eingangslösungen in den Niederlanden, den USA und China her. Mit Tochterunternehmen ist Boon Edam auf der ganzen Welt vertreten. Darüber hinaus arbeitet die globale Exportabteilung nicht nur mit Distributoren zusammen, sondern bietet auch Direktvertrieb und Service für jedes Gebiet an. Dieses breite Netz ermöglicht Boon Edam eine starke globale Präsenz sowie ein umfassendes Verständnis der lokalen Märkte und ihrer einzigartigen Zugangsvoraussetzungen.


Leseranfragen:

PresseKontakt / Agentur:
Pressekontakt:
Boon Edam GmbH
Hendrik Oertel
Phone: 0211-416 118 90
E-Mail: de.press(at)boonedam.com

Betreuende Agentur:
CGW GmbH
Kristiane Guth
Karl-Arnold-Straße 8
47844 Willich
Phone: 02154-8885221
E-Mail: k.guth(at)c-g-w.net
Anmerkungen:

2059518

Kontakt-Informationen:
Firma: Boon Edam

Ansprechpartner: Hendrik Oertel
Stadt: Kaarst
Telefon: 0211-416 118 90

_CSF_KEYWORDS:

boon-edam, klima, nachhaltigkeit, karusselltuer, energie, energieersparnis, eingangsexperte,



Diese Meldung wurde bisher 58 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Hiermit versichere ich, dass die von mir eingestellte HerstellerNews der Wahrheit entspricht. Sie ist frei von Rechten Dritter und steht zur Veröffentlichung bereit. Die Haftung für eventuelle Folgen übernimmt der Eintrager


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte HerstellerNews melden | Druckbare Version | Diese HerstellerNews an einen Freund senden ]

Karusselltürenhersteller Boon Edam: Messbare Energieersparnis dank wissenschaftlich fundierter Nachhaltigkeitssoftware
Erweiterter Service: REIFF Technische Produkte mit neuem optischem Messgerät

Alle Meldungen von Boon Edam RSS Feed

Innovative Lösungen für den Schutz kritischer Infrastrukturen
Einbruch - Wie sich Täterverhalten ändert
Karusselltürenhersteller Boon Edam: Messbare Energieersparnis dank wissenschaftlich fundierter Nachhaltigkeitssoftware
die unsichtbare Tresorsicherung
All-in-One-Kamerasystem mit Jetson-TX2 für KI-Anwendungen





Nach Kategorien:
  • Antriebstechnik
  • Apparate und Behälterbau
  • Automatisierungstechnik
  • Automobilindustrie
  • Chemische Industrie
  • Elektro- und Elektronik
  • Energie & Umwelt
  • Forschung und Entwicklung
  • Glas & Keramik & Stein
  • Handwerk
  • Industrietechnik
  • Kunststoffverarbeitung
  • Kälte- und Klimatechnik
  • Information / Telekommunikation
  • IT, New Media & Software
  • Maschinenbau
  • Montage & Handhabung
  • Montanindustrie
  • Nahrungs- und Genussmittel
  • Oberflächentechnik
  • Verarbeitendes Gewerbe
  • Verpackungsindustrie
  • Vermischtes
  • Werkzeuge

  • [ weitere HerstellerNews ][ RSS-Feed ]





    AutomatisierungsTreff ist ein Angebot der LayerMedia, Inc. Mehr Infos zum Unternehmen finden Sie hier.
    Wenn Sie an Werbung auf IndustrieTreff interessiert sind, so folgen Sie diesem Link
    © 2003 - 20115 LayerMedia, Inc. und deren Content-Lieferanten. Alle Rechte vorbehalten.