Literaturtipps
Amazon-Bookstore
Marktplatz
aktuelle Angebote/Anfragen
Termine
Messe, Kongreße, Seminare
Produkte
aktuelle Produktinformationen
Unternehmen
über 56.000 Firmenprofile
Fachbeiträge
detailierte Fachinformationen
News
aktuelle Meldungen

Aktueller Trend zu IO-Link leicht verbessert

17.05.2010 - 08:38 | 200195


In diesem Jahr beabsichtigen 10% der Maschinenbauer, IO-Link an den Maschinen einzusetzen.

Bochum, 17. Mai 2010. In diesem Jahr beabsichtigen 10% der Maschinenbauer, IO-Link an den Maschinen einzusetzen.

IO-Link ist eine feldbusneutrale Schnittstelle, welche die Punkt-zu-Punkt-Verbindung zwischen E/A-Baugruppen und Sensoren kommunikationsfähig macht. Dabei kann die vorhandene 2/3 Verdrahtung genutzt werden. Für Diagnose und Parametrierung von Sensoren entfällt damit die sonst notwendige zusätzliche Ader. Für analoge Sensoren spart IO-Link die Analog-Boxen ein. Auch die bei Analogsensoren oftmals notwendige Schirmung der Leitung entfällt.

Auf diese Vorteile von IO-Link reagierten 71% der Maschinenbauer mit positiver Resonanz gemäß einer Untersuchung von über 300 Maschinenbauern durch Quest TechnoMarketing. Die Ergebnisse dieser Untersuchung aus dem Jahr 2007 stehen im Quest Trend Magazin als Download bereit unter http://www.quest-trendmagazin.de/Trend-zu-IO-Link-leicht-verbes.43.0.html

Allerdings hat die Ende 2007 ausgebrochene Wirtschaftskrise das Einsatzinteresse von IO-Link zunächst gedämpft. Im Jahr 2009 planten nur 7% der Maschinenbauer, IO-Link einzusetzen.

Dieses Jahr nun hat sich der Trend zu IO-Link wieder leicht verbessert. Wie das Quest Trend Magazin weiterhin veröffentlicht, sind nun 10% der Maschinenbauer bereit, IO-Link in diesem Jahr einzusetzen. Auch die Breite dieser Einführung hat zugenommen. In acht von zehn untersuchten Branchen wollen Maschinenbauer IO-Link einführen. Im Vorjahr waren es noch fünf Branchen gewesen.

Zusätzlich zu diesen Trends veröffentlicht das Quest Trend Magazin einen interessanten Anwendungsbericht, in denen die Vorteile von IO-Link in Verbindung mit Profibus voll zum Tragen kommen. Der Link zu diesem Artikel lautet http://www.quest-trendmagazin.de/Profibus-und-IO-Link-stark-i.99.0.html

Alle Artikel liegen in deutscher und englischer Sprache vor.

Damit erleichtert das Quest Trend Magazin die Orientierung und Entscheidungen der Maschinenbauer. Denn jetzt können die wechselwilligen Maschinenbauer ihre beabsichtigten Veränderungen mit denen ihrer eigenen Branche vergleichen, ihre Absichten bestätigen oder anpassen.



Die Anbieter von Automatisierungstechnik erfahren jetzt über den Kreis ihrer Kunden hinaus, welche Veränderungen die Maschinenbau-Branche insgesamt bei IO-Link in diesem Jahr anstreben. Das ermöglicht es den Anbietern, rechtzeitig und zielgerichtet diesen Bedarfstrends zu entsprechen.

Die Trends basieren auf der aktuellen Marktuntersuchung von Quest TechnoMarketing, Bochum, London, mit dem Titel „Was der Maschinenbauer in der Automatisierungstechnik 2010 ändern will“. Diese Untersuchung wurde im Januar/Februar durchgeführt und umfasste knapp 250 repräsentative Maschinenbaufirmen. Highlights, Inhaltsverzeichnis und Budget der Studie unter http://www.qtm.de/d/index_frei_verkaeufliche_studien.html

Quest TechnoMarketing ist auf Marktuntersuchungen zur Automatisierungstechnik seit mehr als 20 Jahren spezialisiert und ist der Herausgeber des Quest Trend Magazin.

Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Die Druckausgabe des Quest Trend Magazin erscheint seit 2001 und wird an 3.200 persönlich adressierte ausgewählte Entscheider zur Automatisierungstechnik im Maschinenbau Deutschlands, Österreichs und der Schweiz und in der Automobil- und N&G-Industrie versandt. Es hat laut telefonischer Leserbefragung mindestens 10.000 Leser und genießt eine hohe Aufmerksamkeit wegen seiner Ausrichtung auf Trends zur Automatisierungstechnik aus Anwendersicht.

Das Quest Trend Magazin wird von Quest TechnoMarketing herausgegeben.


Über Quest TechnoMarketing:

Quest TechnoMarketing, 1989 gegründet, ist auf Marktuntersuchungen für die Automatisierungstechnik spezialisiert. Standorte sind Bochum und London (Quest TechnoMarketing Ltd.). In Bochum ist ein Team von 6 Spezialisten beschäftigt.

Die Marktstudien von Quest TechnoMarketing erfassen sehr detailliert die Bedarfstrends zur Steuerungstechnik, Antriebstechnik, Feldbussen, Ethernet und Sensorik im Maschinenbau und in der Automobil- und N&G-Industrie.

Basis der Bedarfstrends sind Interviews mit den Entscheidern zur Automatisierungstechnik in den genannten Industrien. Die Bedarfstrends werden professionell, repräsentativ und herstellerneutral recherchiert.

Die Kunden von Quest TechnoMarketing sind die Hersteller von Automatisierungstechnik. Zu ihnen gehört die Mehrheit der bekannten, namhaften Hersteller. Die Kunden nutzen die Marktstudien für Produktentwicklungen und Marktbearbeitung.

Weitere Informationen zu Quest TechnoMarketing im Internet unter www.qtm.de.


Leseranfragen:
Thomas Quest
Quest TechnoMarketing e.K.
Hunscheidtstr. 87
44789 Bochum, Germany

Telefon 0234-34777
Fax 0234-33 22 02
E-Mail: info(at)qtm.de
Internet: www.qtm.de

PresseKontakt / Agentur:
Thomas Quest
Quest Trend Magazin
Hunscheidtstr. 87
44789 Bochum, Germany
Telefon 0234-34777
Fax 0234-33 22 02
E-Mail: presse(at)quest-trendmagazin.de
Internet: www.quest-trendmagazin.de

Anmerkungen:

200195

Kontakt-Informationen:
Firma: Quest TechnoMarketing e.K.

Ansprechpartner:
Stadt:
Telefon:

_CSF_KEYWORDS:

io-link, profibus,



Diese Meldung wurde bisher 1296 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Hiermit versichere ich, dass die von mir eingestellte HerstellerNews der Wahrheit entspricht. Sie ist frei von Rechten Dritter und steht zur Veröffentlichung bereit. Die Haftung für eventuelle Folgen übernimmt der Eintrager


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte HerstellerNews melden | Druckbare Version | Diese HerstellerNews an einen Freund senden ]

China und die USA steigern ihre Marktanteile an der Welt-Autoproduktion, Japan und Deutschland verlieren – neuer Quest Trendreport
Die weltweite Automobilpoduktion stagniert seit der Weltwirtschaftskrise ohne China – neuer Quest Trendreport
Automobilproduktion in Deutschland: Trendwechsel von Wachstum zu Rückgang bei Produktion und Umsatz – neuer Quest Konjunkturreport
Wachstumstrend des Umsatzes im Maschinenbau erreicht im Mai 2019 neues Top
Deutschlands Industrieproduktion wächst um 2% p.a., Stagnation für 2019 wahrscheinlich

Alle Meldungen von Quest TechnoMarketing e.K. RSS Feed

Klinkhammer und GreyOrange unterzeichnen Partnerschaft
Microwasserstrahlschneiden schließt die Lücke zwischen Funkenerosion und Mikrolaser
Bald in Chicago: Schauen Sie sich den Wasserstrahl ruhig ganz genau an – während er schneidet
Mobile Systemlösung für Konfiguration und Parametrierung von Feldgeräten der Prozessindustrie
Softing Industrial Data Networks präsentiert Connectivity-Lösungen für die Prozessindustrie auf der SPS 2019





Nach Kategorien:
  • Antriebstechnik
  • Apparate und Behälterbau
  • Automatisierungstechnik
  • Automobilindustrie
  • Chemische Industrie
  • Elektro- und Elektronik
  • Energie & Umwelt
  • Forschung und Entwicklung
  • Glas & Keramik & Stein
  • Handwerk
  • Industrietechnik
  • Kunststoffverarbeitung
  • Kälte- und Klimatechnik
  • Information / Telekommunikation
  • IT, New Media & Software
  • Maschinenbau
  • Montage & Handhabung
  • Montanindustrie
  • Nahrungs- und Genussmittel
  • Oberflächentechnik
  • Verarbeitendes Gewerbe
  • Verpackungsindustrie
  • Vermischtes
  • Werkzeuge

  • [ weitere HerstellerNews ][ RSS-Feed ]





    AutomatisierungsTreff ist ein Angebot der LayerMedia, Inc. Mehr Infos zum Unternehmen finden Sie hier.
    Wenn Sie an Werbung auf IndustrieTreff interessiert sind, so folgen Sie diesem Link
    © 2003 - 20115 LayerMedia, Inc. und deren Content-Lieferanten. Alle Rechte vorbehalten.