Literaturtipps
Amazon-Bookstore
Marktplatz
aktuelle Angebote/Anfragen
Termine
Messe, Kongreße, Seminare
Produkte
aktuelle Produktinformationen
Unternehmen
über 56.000 Firmenprofile
Fachbeiträge
detailierte Fachinformationen
News
aktuelle Meldungen

Ein künstliches Herz in luftiger Höhe und extreme Druckverhältnisse im Marianengraben

23.10.2018 - 12:21 | 1663107


Berliner Prüflabor TechnoLab testet Auswirkungen von extremen Druckverhältnissen auf menschlichen Körper und Maschinen

Berlin, 22. Oktober 2018. Das führende Qualitätstestlabor TechnoLab sorgt auch in der Medizintechnik für entscheidende Erkenntnisgewinne. Die Berliner Spezialisten für Umweltsimulation und Schadensanalytik modifizieren gängige Normen und experimentieren mit möglichen Schadensszenarien – im Fall der Medizin, aber auch in Aerospace und Tiefseetechnik ein unter Umständen lebensentscheidendes Kriterium.

Der sogenannte Vakuum-

Im Falle des k

Testen f

Als weiteres Einsatzszenario sind gron den Mond betreten haben, waren bisher nur drei Personen am Grund des Marianengrabens, zuletzt der Filmemacher und Oscar-Preistr

Die Qualit

Abseits der erw

Eckdaten der Altitude-Kammer

Test modifizierbar, kann z. B. als
Unterdruck: bis 5 mbar

Temperaturbereich:

In der Vergangenheit war TechnoLab selbst bei der Entwicklung und Vertrieb von Inspektionssystemen, etwa dem Videoinspektionsmikroskop 4KInspector, involviert. Das Gereichzeitig Ergebnisse betrachten und diskutieren.

Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Über TechnoLab
TechnoLab ist einer der führenden Dienstleister im Bereich Umweltsimulation und Schadensanalytik. Das Unternehmen bietet Materialtests, Qualitätsprüfungen, Zertifizierungen nach ISO und DIN sowie Schadens-Analysen und unterstützt Entwickler bei der Optimierung ihres Fertigungsprozesses. Die Dienstleistungen kommen vor allem in der Elektronik-Industrie, der Elektronikfertigung, aber auch in vielen anderen innovativen Industriebereichen zum Einsatz. Die Umweltsimulations-Tests prüfen die Beständigkeit von Materialien, einzelnen Bauelementen, Baugruppen sowie ganzen Geräten und lassen sich kundenindividuell anpassen. Geprüft wird nach jeglichen chemisch-biologischen, physikalischen oder sonstigen Einwirkungen wie IP-Schutzarten, Temperaturwechsel/-schock, Korrosionsverträglichkeit oder Lichtechtheit.


Leseranfragen:
Unternehmenskontakt:
TechnoLab GmbH, Wohlrabedamm 13, 13629 Berlin
Kris Karbinski, T: +49-(0)30- 3641105-21, F: +49-(0)30- 3641105-69. E-Mail: kris.karbinski(at)technolab.de

PresseKontakt / Agentur:
Pressekontakt:
Konzept PR GmbH, Proviantbachstr. 1, 86153 Augsburg
Thomas K.J. Kraus: T: +49-821-34300-11, F: +49-821-34300-77, E-Mail: th.kraus(at)konzept-pr.de
Alexandra Linde, T: +49-821-34300-26, F: +49-821-34300-77, E-Mail: a.linde(at)konzept-pr.de
Anmerkungen:

1663107

Kontakt-Informationen:
Firma: TechnoLab GmbH

Ansprechpartner:
Stadt:
Telefon:

_CSF_KEYWORDS:

qualitaetstest, prueflabor, berlin, technolab, medizin, medizintechnik, kuenstliches-herz, druck, vakuum, ueberdruck, automobile, umweltsimulation, schadensanalytik, aerospace, flugindustrie, zertifizierung, altitude, zulieferer, produktion, test, marianengra,



Diese Meldung wurde bisher 41 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Hiermit versichere ich, dass die von mir eingestellte HerstellerNews der Wahrheit entspricht. Sie ist frei von Rechten Dritter und steht zur Veröffentlichung bereit. Die Haftung für eventuelle Folgen übernimmt der Eintrager


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte HerstellerNews melden | Druckbare Version | Diese HerstellerNews an einen Freund senden ]

Ein künstliches Herz in luftiger Höhe und extreme Druckverhältnisse im Marianengraben
TechnoLab bietet Blowing-Sand-Tests bis 90° Celsius für Bauteile in Extremregionen

Alle Meldungen von TechnoLab GmbH RSS Feed

neuer Schwingungssensor
Symeo GmbH auf der electronica: Radarexperte stellt neue Sensorfamilie LPR®-1DHP-200 für hochgenaue Positionsbestimmung im industriellen Umfeld vor
Ein künstliches Herz in luftiger Höhe und extreme Druckverhältnisse im Marianengraben
Mehr als nur schickes Design: Mit neugestalteter Website ruft die InnoSenT GmbH einen informativen Radar-Blog ins Leben
Mehr also nur schickes Design: Mit neugestalteter Website ruft die InnoSenT GmbH einen informativen Radar-Blog ins Leben





Nach Kategorien:
  • Antriebstechnik
  • Apparate und Behälterbau
  • Automatisierungstechnik
  • Automobilindustrie
  • Chemische Industrie
  • Elektro- und Elektronik
  • Energie & Umwelt
  • Forschung und Entwicklung
  • Glas & Keramik & Stein
  • Handwerk
  • Industrietechnik
  • Kunststoffverarbeitung
  • Kälte- und Klimatechnik
  • Information / Telekommunikation
  • IT, New Media & Software
  • Maschinenbau
  • Montage & Handhabung
  • Montanindustrie
  • Nahrungs- und Genussmittel
  • Oberflächentechnik
  • Verarbeitendes Gewerbe
  • Verpackungsindustrie
  • Vermischtes
  • Werkzeuge

  • [ weitere HerstellerNews ][ RSS-Feed ]





    AutomatisierungsTreff ist ein Angebot der LayerMedia, Inc. Mehr Infos zum Unternehmen finden Sie hier.
    Wenn Sie an Werbung auf IndustrieTreff interessiert sind, so folgen Sie diesem Link
    © 2003 - 20115 LayerMedia, Inc. und deren Content-Lieferanten. Alle Rechte vorbehalten.