Literaturtipps
Amazon-Bookstore
Marktplatz
aktuelle Angebote/Anfragen
Termine
Messe, Kongreße, Seminare
Produkte
aktuelle Produktinformationen
Unternehmen
über 56.000 Firmenprofile
Fachbeiträge
detailierte Fachinformationen
News
aktuelle Meldungen

Johannes Hübner Giessen stellt intelligentes elektronisches Kopierwerk vor - ERC 40 ersetzt mechanische Kopierwerke

22.02.2017 - 10:53 | 1459389


Mechanische Kopierwerke in der Schwerindustrie zeichnen sich vor allem durch einen hohen manuellen Wartungsaufwand aus. Das zieht lange Anlagenstillstandszeiten nach sich und kostet Unternehmen Geld. Mit dem neuen ERC 40 bringt Johannes Hübner Giessen nun ein intelligentes elektronisches Kopierwerk mit bis zu 15 Relais-Ausgängen auf den Markt.. Damit können mechanische Kopierwerke abgelöst und gleichzeitig nützliche Zusatzfunktionen realisiert werden. Es leistet einen großen Beitrag zu einem wirtschaftlicheren Anlagenbetrieb, weil u. a. die bisher aufwendigen Wartungsarbeiten automatisiert, vereinfacht und verkürzt werden.

Weltweit sind in schwerindustriellen Anlagen (z. B. Kran-Anlagen, Bergbau, Schüttgut-Handling) mechanische Positionsschalter wie Getriebe- und Spindel-Endschalter bzw. Kopierwerke verbaut. Es handelt sich dabei um solide Technik, die jedoch heutigen Sicherheitsanforderungen nicht mehr genügt und einen hohen Wartungsaufwand nach sich zieht.

Der Aufwand für das Einstellen von Schaltpunkten bei mechanischen Kopierwerken ist enorm, weil dazu Nockenscheiben manuell verdreht werden müssen, die, je nach Anbaustelle, unter Umständen nur schwer zugänglich sind. Dieser Vorgang ist nicht nur einmalig nach der Erstmontage der Geräte notwendig, sondern er muss bei regelmäßig notwendigen Wartungsarbeiten, wie z. B. Seilwechseln in Hubwerken, immer wieder neu durchgeführt werden. Durch die Einstellarbeiten und dem damit verbundenen Produktionsausfall, entstehen über die Lebensdauer der Geräte erhebliche Zusatzkosten.

Das neue elektronische Kopierwerk ERC 40 von Johannes Hübner Giessen reduziert diese Kosten signifikant und realisiert gleichzeitig nützliche Zusatzfunktionen. Nach der Erstmontage zeichnet sich das ERC 40 durch eine schnelle Verfügbarkeit aus, weil das System kein zeitaufwändiges Einstellen einzelner Nockenscheiben erfordert. Insgesamt benötigt das ERC 40 einen sehr geringen Wartungsaufwand.

Das liegt auch an der mitgelieferten Konfigurations-Software, die vor oder alternativ nach der Montage eine einfache Parametrierung ermöglicht. So können z.B. Positions-Schaltpunkte einfach per Drag & Drop direkt aus der Anwendung übernommen werden.


Auch ein eventuell notwendiger Gerätetausch verläuft schnell und unkompliziert. Dabei werden die vorher als Datensatz gespeicherten Parameter einfach über die Konfigurations-Software in das neue Gerät importiert. Über den Preset-Eingang kann das System nach Montage oder Anlagenreparaturen ohne großen Zeitaufwand kalibriert werden.

Passend zur jeweiligen Anwendung kann das ERC 40 wahlweise mit 3, 6, 9, 12 oder maximal 15 Relais-Ausgängen geliefert werden. Jeder Relais-Ausgang kann eine Nocke mit zwei Schaltpunkten abbilden. Bedingt durch 28 Bit Gesamtauflösung sowie die einstellbare Schalthysterese bietet das Gerät eine extrem hohe Schaltgenauigkeit. Mit der in die Konfigurationssoftware integrierten Schaltertestfunktion lässt sich die fehlerfreie Arbeitsweise der Relais komfortabel testen, wodurch der Inspektionsaufwand auf ein Minimum reduziert wird.

Für die Steuerung und Überwachung vieler Anwendungen sind neben den Schaltausgängen auch zusätzliche Echtzeit-Daten notwendig. Hierzu kann der Anwender die aktuellen Positionsdaten des optional verfügbaren analogen 4 bis 20 mA-Ausgangs nutzen.

Für ein Höchstmaß an Kontrolle und Information sorgt bei Abweichungen eine aktive Fehlermeldung, die über einen digitalen Ausgang an die speichprogrammierbare Steuerung (SPS) übertragen werden kann. Alternativ kann einer der Relais-Ausgänge als Fehlerschalter parametriert werden, so dass eine direkte Einbindung in Not-Aus- oder Anlagen-Stop-Funktionen möglich ist. Der Reset-Eingang ermöglicht ein einfaches Fehlerrücksetzen. Der aktuelle Betriebszustand kann durch die Auswertung des Status- und Fehler-Ausgangs sowie visuell über LEDs überwacht werden.

Das neue ERC 40 überzeugt insgesamt durch eine hohe Wirtschaftlichkeit mit niedrigen Gesamtbetriebskosten. Neben dem attraktiven Anschaffungspreis entstehen durch die einfache Montage, die zeitsparende Inbetriebnahme sowie die geringen Stillstands- bzw. Kalibrierzeiten kaum Zusatzkosten bei gleichzeitig langer Lebensdauer.

Das ERC 40 liefert auch unter Extrembedingungen höchste Verfügbarkeit. Dafür sorgt das robuste Gehäuse mit Schutzart IP 66 sowie eine hohe Schock- und Schwingungsfestigkeit.
Für Anwendungen, die spezielle Anforderungen an die funktionale Sicherheit bis SIL 2 (Safety Integrity Level 2) bzw. PL d (Performance Level d) stellen, bietet Johannes Hübner Giessen optional die sicherheitszertifizierte Baureihe U-ONE-SAFETY-Compact (USC 42) mit zweikanaliger Systemstruktur (Kategorie 3) an.

Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Johannes Hübner Giessen ist in folgenden Industriebereichen tätig: Stahl- und Walzwerke, Bergbau, Containerkräne, Bahntechnik, Wasserkraftwerke, Windkraftanlagen, Energiesysteme. Das Unternehmen gilt als führend im Bereich der Messwert-, Drehgeber- und Antriebstechnik. Johannes Hübner Giessen hat in über 80 Jahren mehrere tausend Anwendungen in der Schwerindustrie installiert. Der Spezialist bietet weltweit vom Erfassen der Anbausituation vor Ort bis zur Montage der kompletten Drehgebersysteme einen Rundum-Service. Derzeit beschäftigt das Unternehmen 100 Mitarbeiter.


Leseranfragen:
Johannes Hübner Fabrik elektrischer
Maschinen GmbH
Thomas Brandenburger
Head of Product Management
Siemensstr. 7
D-35394 Gießen
Tel.: +49 641 / 79 69-0
Fax: +49 641 / 73 64 5
thomas.brandenburger(at)huebner-giessen.com

PresseKontakt / Agentur:

Anmerkungen:

1459389

Kontakt-Informationen:
Firma: Johannes Hübner Fabrik elektrischer Maschinen GmbH

Ansprechpartner: Thomas Brandenburger
Stadt: D-35394 Gießen
Telefon: +49 641 / 79 69-0

_CSF_KEYWORDS:

huebner-giessen, elektronisches-kopierwerk, erc-40, schwerindustrie, kran-anlagen, bergbau, schuettgut-handling,



Diese Meldung wurde bisher 224 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Hiermit versichere ich, dass die von mir eingestellte HerstellerNews der Wahrheit entspricht. Sie ist frei von Rechten Dritter und steht zur Veröffentlichung bereit. Die Haftung für eventuelle Folgen übernimmt der Eintrager


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte HerstellerNews melden | Druckbare Version | Diese HerstellerNews an einen Freund senden ]

Webinar „IPC-Series by ISAscale® - The next step in phase current measurement”
Johannes Hübner Giessen stellt intelligentes elektronisches Kopierwerk vor - ERC 40 ersetzt mechanische Kopierwerke
Isabellenhütte stellt weiterentwickeltes Messsystem aus der IVT-Serie vor
Isabellenhütte referierte erstmals bei Codico-Workshop-Tour
Isabellenhütte bringt neues Messtechnikprodukt auf den Markt

Alle Meldungen von Johannes Hübner Fabrik elektrischer Maschinen GmbH RSS Feed

Movecat präsentiert neue Kettenzugserie PROstage mit geringem Eigengewicht
Neue Hand- und Motorfahrwerke von Movecat
Movecat entwickelt ersten Bandzug für Traglasten bis 250 Kilogramm
Professionelle Wartungen sparen Zeit und Geld
Sicherheitskupplung ECU





Nach Kategorien:
  • Antriebstechnik
  • Apparate und Behälterbau
  • Automatisierungstechnik
  • Automobilindustrie
  • Chemische Industrie
  • Elektro- und Elektronik
  • Energie & Umwelt
  • Forschung und Entwicklung
  • Glas & Keramik & Stein
  • Handwerk
  • Industrietechnik
  • Kunststoffverarbeitung
  • Kälte- und Klimatechnik
  • Information / Telekommunikation
  • IT, New Media & Software
  • Maschinenbau
  • Montage & Handhabung
  • Montanindustrie
  • Nahrungs- und Genussmittel
  • Oberflächentechnik
  • Verarbeitendes Gewerbe
  • Verpackungsindustrie
  • Vermischtes
  • Werkzeuge

  • [ weitere HerstellerNews ][ RSS-Feed ]





    AutomatisierungsTreff ist ein Angebot der LayerMedia, Inc. Mehr Infos zum Unternehmen finden Sie hier.
    Wenn Sie an Werbung auf IndustrieTreff interessiert sind, so folgen Sie diesem Link
    © 2003 - 20115 LayerMedia, Inc. und deren Content-Lieferanten. Alle Rechte vorbehalten.